Bernstein-Kescher

Bernstein hat bei 4 °C etwa die gleiche Dichte wie Wasser und schwimmt deswegen bei dieser Temperatur. Aus diesem Grunde wird Bernstein gern im Winter aus der Brandung gekeschert. Aber auch in Pfützen und Lachen, die nach windigen Nächten an der Brandungslinie zurückbleiben, sammeln sich gern größere Brocken. Auch da ist ein Kescher hilfreich, denn es ist manchmal gar nicht so einfach, Bernstein per Hand aus dem kalten Wasser zu fischen.

Ebenfalls erhältlich: Ravlygte® Bernstein-SuchlampenBernstein-Literatur sowie Zubehör zum Bearbeiten von Bernstein!

 
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)